Update zu den Energiepreisen in Spanien

Aktualisiert: Donnerstag, 10. März 2022

Wie Sie vielleicht in den Nachrichten gehört haben oder durch OMIE (die Marktregulierungsbehörde für Energiepreise in Spanien) gesehen haben, ist der Marktpreis für Energie aufgrund der aktuellen globalen Situation in der letzten Zeit erheblich gestiegen.

Die von OMIE heute vor dem 11. März 2022 veröffentlichten Preise legen den OMIE-Großhandelspreis für Strom auf einen Durchschnitt von €284,58/MWh mit maximal €403,97/MWh -ein abnehmen gegenüber dem historischen Allzeithoch für den spanischen Stromgroßhandelsmarkt an diesem Montag, der auf maximal 700 €/MWh festgelegt wurde.

Die folgende Abbildung zeigt den OMIE-Marktpreis für Energie in Spanien für den 11.03.2022.

Der anhaltende Rückgang Der Großhandelspreis seit Dienstag ist eine gute Nachricht, aber in dieser Zeit raten wir allen Verbrauchern weiterhin, den hohen Energieverbrauch während der Spitzenzeiten so niedrig wie möglich zu halten und Zeit damit zu verbringen, den Gesamtenergieverbrauch in den nächsten Tagen so günstig wie möglich zu überwachen und zu optimieren. Wir werden Sie weiterhin über alle Updates auf dem Laufenden halten.

Die Europäische Union wird diese Woche eingreifen, um die Energiekosten zu senken und der europäischen Wirtschaft eine Pause zu gönnen, bevor sie in einen Energiekollaps oder eine beispiellose Rezession eintritt, denn unabhängig vom Energieversorger sind die hohen Preise für alle Stromverbraucher einfach unerschwinglich.

Bitte lesen Sie weiter unten, um weitere Informationen über die aktuelle Energiekrise, Updates von dieser Woche und die besten Möglichkeiten zur Überwachung Ihres Verbrauchs zu erhalten, um die Rechnungen auf ein Minimum zu reduzieren.

Wenn Sie Fragen zur aktuellen Situation haben, senden Sie uns bitte wie immer eine E-Mail an [email protected] oder rufen Sie unser Büro unter +34 916 358 626 von Montag bis Freitag von 10 bis 16 Uhr an.

Aktualisiert: Montag, 7. März 2022

Wie Sie vielleicht in den Nachrichten gehört haben oder durch OMIE (die Marktregulierungsbehörde für Energiepreise in Spanien) gesehen haben, ist der Marktpreis für Energie aufgrund der aktuellen globalen Situation in der letzten Zeit erheblich gestiegen.

Aufgrund der aktuellen globalen Situation legen die von OMIE heute vor dem 8. März 2022 veröffentlichten Preise den Strompreis auf einen Durchschnittspreis von 544,98 €/MWh mit maximal 700 €/MWh – ein historisches Allzeithoch für den spanischen Stromgroßhandelsmarkt, das den Rekord von 442 €/MWh an diesem Montag pulverisierte.

Die folgende Abbildung zeigt den OMIE-Marktpreis für Energie in Spanien für den 08.03.2022.

Um den extremen Preisanstieg in einen Kontext zu setzen: Letztes Jahr um diese Zeit, am 7. März 2021, lag der durchschnittliche OMIE-Großhandelspreis für Energie in Spanien bei 40 €/MWh. Wie in der folgenden Abbildung dargestellt:

Natürlich ist diese Situation für ganz Europa untragbar und zwingt die Europäische Union, zu intervenieren und in dieser Woche ein Treffen zu planen, um zu erörtern, wie die Gas- und Strompreise entkoppelt werden können, um zu versuchen, die Energiekosten zu senken und der europäischen Wirtschaft eine Pause zu gönnen, bevor sie in einen Energiekollaps oder eine beispiellose Rezession eintritt.

Unabhängig vom Energieversorger sind diese Preise für alle Stromverbraucher schlichtweg unerschwinglich, von Haushalten über kleine Unternehmen bis hin zur Großindustrie.

Während dieser Zeit empfehlen wir allen Verbrauchern dringend, den hohen Energieverbrauch während der Spitzenzeiten so niedrig wie möglich zu halten und Zeit damit zu verbringen, den Gesamtenergieverbrauch in den nächsten Tagen so günstig wie möglich zu überwachen und zu optimieren. Wir werden Sie weiterhin über alle Updates auf dem Laufenden halten.

Bitte lesen Sie weiter unten, um weitere Informationen über die aktuelle Energiekrise und die besten Möglichkeiten zur Überwachung Ihres Verbrauchs zu erhalten, um die Rechnungen auf ein Minimum zu reduzieren.

Wenn Sie Fragen zur aktuellen Situation haben, senden Sie uns bitte eine E-Mail an [email protected] oder rufen Sie unser Büro unter +34 916 358 626 von Montag bis Freitag von 10 bis 16 Uhr an.

Montag, 3. März 2022

Wie Sie vielleicht in den Nachrichten gehört haben oder durch OMIE (die Marktregulierungsbehörde für Energiepreise in Spanien) gesehen haben, ist der Marktpreis für Energie aufgrund der aktuellen globalen Situation in den letzten 48 Stunden erheblich gestiegen.

Die Preise sind in den letzten 12 Monaten in Spanien um über 500 % gestiegen, wobei OMIE im Dezember 2021 ein Allzeithoch von über 400 €/mWh erreichte, was fast jeden Energieverbraucher im Land wirtschaftlich betroffen hat, unabhängig von Energielieferanten oder Tarifen. Glücklicherweise hat sich der Marktpreis für Energie bis weit in das Jahr 2022 hinein stabilisiert, aber in den letzten Tagen sehen wir wieder einen Anstieg.

Wir wissen, dass dies für viele Menschen eine besorgniserregende Zeit sein kann, daher möchten wir Sie über alle Änderungen oder Aktualisierungen in der Branche auf dem Laufenden halten, die sich möglicherweise direkt auf Sie als Verbraucher auswirken können. Unser Fokus hier bei Energy Nordic liegt auf der Bereitstellung eines transparenten Service, bei dem die Kundenzufriedenheit am wichtigsten ist.

Vor diesem Hintergrund empfiehlt es sich, mit dem Verbrauch in der nächsten Zeit vorsichtig zu sein und zu versuchen, die günstigsten Zeiträume (VALLE / P3) für Geräte mit hohem Verbrauch so weit wie möglich zu nutzen.

Die folgende Abbildung zeigt die Schwankung des OMIE-Marktpreises für Energie in Spanien vom 04.03.2021 – 04.03.2022.

electricity in spain

Dies sind die von der Regierung am 1. Juni 2021 festgelegten Zeiten für Stromzeiträume für den Tarif 2.0TD (jede Energieversorgung mit weniger als 15 kW vertraglich vereinbarter Leistung):

  • Platz 3 – Off-Peak Hours (VALLE): Dies sind die günstigsten Stunden und liegen zwischen 12:00 Uhr und 8:00 Uhr. Montag – Freitag, sowie 24 Stunden an Samstagen, Sonntagen und Feiertagen.
  • Platz 2 – Mid-Peak Hours (LLANO): Dies sind preisgünstige Stunden und reichen von Montag bis Freitag von 8:00 bis 10:00 Uhr, von 14:00 bis 18:00 Uhr und von 22:00 bis 24:00 Uhr.
  • P1 – Peak-Hours (PUNTA): Dies sind die teuersten Stunden und die beste Zeit, um sich des Konsums bewusst zu sein. Sie verkehren montags bis freitags von 10:00 bis 14:00 Uhr und von 18:00 bis 22:00 Uhr.

Klicken Sie hier, um mehr über die Änderungen zu erfahren, die am 1. Juni 2021 in Kraft getreten sind.

Wir haben ein Tool namens „What the Tarif“ entwickelt, mit dem unsere Kunden oder jeder andere in Echtzeit sehen können, welchen Tarif wir gerade haben und welcher Tarif als nächstes kommt, um die besten Zeiten für die Nutzung dieser Geräte mit hohem Verbrauch zu ermitteln:
Was der Tarif.

Hier ist ein Link zu einigen druckbaren Versionen der Fahrpläne, wenn Sie sie ausdrucken und auf Ihren Kühlschrank kleben möchten (Wir finden sie sehr nützlich!):
Zeitpläne für Energieperioden zum Ausdrucken.

Auf der Website von OMIE können Sie den Anstieg des Energiemarktpreises im vergangenen Jahr sehen. OMIE ist der Ort, an dem Elektrizitätsversorgungsunternehmen in Spanien Strom beziehen. Wenn Sie den OMIE-Marktpreis für Energie in Spanien selbst verfolgen möchten
, können Sie hier klicken, um den Marktpreis von OMIE Tag für Tag, Stunde für Stunde zu überprüfen.

Um die Rechnungen während der aktuellen globalen Energiekrise niedrig zu halten, gibt es natürlich Änderungen, die Sie als Verbraucher vornehmen können, um sicherzustellen, dass Ihre Rechnungen so niedrig wie möglich sind. Die Implementierung eines bewussten Konsums während dieser billigeren P3-Stunden wird einen großen Unterschied bei den Preisen unserer Rechnungen machen.

Zu guter Letzt finden Sie hier noch einen Link, über den Sie sich direkt online bei Ihrem Händler registrieren und Ihren Verbrauch den ganzen Monat über täglich überwachen können, was dazu beitragen kann, die Nutzung so optimal wie möglich zu gestalten. Den Namen Ihres Verteilers finden Sie unten auf der letzten Seite Ihrer Energy Nordic-Rechnung:

Klicken Sie hier, um sich bei e-distribution zu registrieren

Klicken Sie hier, um sich bei i-DE anzumelden

Sobald Sie sich wie oben beschrieben bei Ihrem Händler registriert haben, können Sie Ihren Verbrauch live überwachen und auf historische Daten zugreifen, Tag für Tag, Stunde für Stunde. Wenn Sie eine Solaranlage installiert haben, sehen Sie auch den Ausfall Ihrer eigenen Produktion, die verbraucht und an das Netz zurückverkauft wird.

Wenn Sie also Fragen

haben, hinterlassen Sie bitte unten einen Kommentar oder rufen Sie uns an und sprechen Sie mit einem unserer freundlichen Energieexperten in Ihrer Sprache.

Möchten Sie ein kostenloses Angebot für Solaranlagen?

Wir können Ihnen helfen, Ihren Energieverbrauch zu optimieren und mit den Vorteilen von Solarstrom noch weiter zu sparen. Klicken Sie auf die Schaltfläche unten, um unseren Solarrechner zu verwenden, oder füllen Sie das untenstehende Formular aus und unser Team wird sich mit Ihnen in Verbindung setzen!

Schreibe einen Kommentar

My Page

Login here - User access
If you want to consult bills before September 2020, contact us through: