Ideen, um im Sommer Energie zu sparen und Ihr Zuhause kühl zu halten

Wie wir alle wissen, steigt der Energieverbrauch im Sommer oder bei Hitze exponentiell an , da viele Menschen auf Energie angewiesen sind, um die Temperatur in ihren Räumen aufrechtzuerhalten.

In Anbetracht der Hitzewelle, die Spanien durchmacht und die mit dem Beginn des Sommers einhergeht, haben wir diese 10 Tricks gesammelt, die Ihnen helfen, Ihren Stromverbrauch in dieser Zeit zu senken oder aufrechtzuerhalten.

  1. Sonnenkollektoren:

Eine gute Alternative, um im Sommer Energie zu sparen, ist die Installation von Sonnenkollektoren, da diese 100% Sonnenlicht nutzen und kostenlose Energie für Ihr Haus erzeugen. Es ist auch von Vorteil, denn wenn Sie mehr Energie erzeugen, als Sie verbrauchen, wird dies auf Ihrer Stromrechnung honoriert, und Sie haben möglicherweise eine Energierechnung von 0 €. Und es ist wiederum eine Ausgabe, die sich schnell amortisiert und eine langfristige Dauer hat, weshalb sie als großartige Investition gilt.

Wenn Sie an dieser Option interessiert sind, bieten wir Ihnen bei Energy Nordic diese Produkte an und beraten Sie während des gesamten Prozesses.

  1. Energieunternehmen:

Ein weiterer wichtiger Punkt ist das Energieunternehmen, mit dem Sie Ihren Liefervertrag abgeschlossen haben. Sie benötigen immer eine gute Kommunikation vom Unternehmen, um Ratschläge zu erhalten, wie Sie Ihre Energierechnung so niedrig wie möglich halten und sicherstellen können, dass Sie das beste Angebot erhalten, das das Unternehmen bieten kann.

  1. Verwenden Sie LED-Lampen:

LED-Lampen verbrauchen zwischen 75 und 80 % weniger als normale, was sie zu einer viel besseren Option macht, obwohl sie etwas mehr kosten, werden sich diese Kosten schnell amortisieren. Dies liegt daran, dass die gesamte Energie, die sie erzeugen, verbraucht wird und nicht wie bei anderen Glühbirnen für die Erzeugung von Wärme verschwendet wird. Außerdem halten sie 25-mal länger und sind besser für die Umwelt.

  1. Klimatisierung:

Ihre Klimaanlage muss so neu wie möglich sein, damit sie zur Kategorie A +++, A ++ und A + gehört und sich in den besten Bedingungen befindet, da Sie auf diese Weise hohe Energiekosten sparen und die beste Leistung erhalten, die Ihre Geräte bieten können. Vergewissern Sie sich dazu, dass Ihr Luftfilter sauber und in gutem Zustand ist. Es wird auch empfohlen, die Temperatur bei 24 Grad zu halten, um eine angenehme Temperatur zu erhalten, ohne das Gerät zu sehr zu überfordern.

air conditioner heat summer spain energy cheap
  1. Lüfter verwenden:

Eine viel günstigere Alternative zur Klimaanlage sind entweder Decken- oder Bodenventilatoren. Diese verbrauchen 90 % weniger Energie und können eine gute Option sein, um Ihr Zuhause zu kühlen.

  1. Vermeiden Sie Wärmeemissionen:

Unterschiedliche Wärmeabgaben, wie z. B. der zu lange laufende Ofen oder die Verwendung des Haartrockners, können dazu führen, dass sich Ihr Zuhause zu heiß anfühlt und Ihr Ventilator oder Ihre Klimaanlage ihre Arbeit verzögert oder verhindert. Auf diese Weise sparen Sie auch Energieverbrauch.

  1. Trennen Sie alles, was nicht verwendet wird, vom Stromnetz:

Sei es der Fernseher, die Mikrowelle, der Toaster oder ein anderes Gerät, das nicht benutzt wird, damit es keine Energie verbraucht oder Wärme erzeugt.

  1. Schließen Sie die Jalousien:

Indem Sie tagsüber einige Jalousien schließen, verhindern Sie, dass zu viel Sonne oder Hitze in Ihr Haus eindringt. Und Verdunkelungsrollos sind sogar noch besser, da sie Licht und Wärme draußen halten sollen.

Wir empfehlen auch, Fenster, die nicht direkt der Sonne ausgesetzt sind, offen zu lassen, um Licht ins Haus zu lassen, aber nicht die Wärme der Sonne. Auf diese Weise können Sie Ihr Haus beleuchten.

  1. Stellen Sie sicher, dass Sie Energie zur günstigsten Tageszeit verbrauchen:

Abhängig von der Leistung, die Sie vertraglich vereinbart haben, können Sie überprüfen, welche Tageszeit die beste ist, um die größte Menge an Energie zu verbrauchen, wobei Sie die Zeitpläne von P1, P2 und P3 einhalten. Eine noch bessere Alternative wäre, wenn Sie auf der OMIE-Seite nachsehen, welcher der billigste und teuerste Zeitplan ist, um genau zu wissen, welcher zu Ihnen passt.

  1. Lüften Sie Ihr Haus zu Zeiten mit weniger Wärme:

Schließlich wird empfohlen, die Wohnung zu lüften, indem die Fenster zu Zeiten geöffnet werden, zu denen die Temperatur so weit wie möglich gesunken ist, diese Zeiten sind fast immer nachts. Auf diese Weise können Sie Ihr Haus erfrischen und gleichzeitig Energie für den nächsten Tag sparen sowie neue und frische Luft in die Wohnung bringen.

Schreibe einen Kommentar

My Page

Login here - User access
If you want to consult bills before September 2020, contact us through: